Der Fluch ist gebrochen! Endlich holen wir uns drei Punkte von einem Auswärtsspiel! Am Sonntag, den 02.02.2020, haben wir uns in den ersten zwei Sätzen das Leben schwer gemacht. Das Gesamtkonzept funktionierte nicht, sodass Schönefeld sich den zweiten Satz erkämpfen konnte. Doch zum Glück haben wir uns nicht unterkriegen lassen und angefangen unser Spiel aufzubauen. Die Abstimmungsungenauigkeiten und die Eigenfehler wurden reduziert und somit die weiteren zwei Sätze gewonnen. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten sind wir froh, dass wir uns mental nicht runterziehen lassen und wichtige drei Punkte geholt haben, die uns auf Platz fünf rücken ließen. Aufgrund dessen schauen wir erhobenen Kopfes auf den 09.02., an dem wir noch eine Rechnung mit Bitterfeld offen haben! Also Bang Bang- Feuer frei!