Traditionell hielt sich die Mannschaft während der Sommerpause im Reinsdorfer Strandbad beim Beachvolleyball spielen fit.
Hier kamen unsere Männer bei teils tropischen Temperaturen regelmäßigen ins Schwitzen.

Ab 13.08. berief Coach Ulf Jonas seine Mannen zur Saisonvorbereitung dann wieder in die Stadthalle ein.
Leider Anfangs bei sehr geringer Teilnahme, erst ab September besserte sich die Beteiligung.
Einige Spieler nehmen aber noch immer nicht am Hallentraining teil.

Wie so das angestrebte Saisonziel Platz 1 bis 3 erreicht werden soll bleibt fraglich.

Enscheiden wird sein, ob die Abgänge der beiden Mittelblocker Xaver Fronske und Detlef Lutter kompensiert werden können.
Für sie rutschen Leopold Guttenberger (Zuspiel) und Nico Kolbe (Annahme-Außen) aus Team 2 in unsere erste Mannschaft nach.
Außerdem muss sich das Team auch im Zusammenspiel noch finden, dies wird aber nur mit regelmäßigen gemeinsamen Training gelingen.

Beim Saisonauftakt steht hinter Routinier und Allroundspieler Raik Zischkale, verletzungsbedingt, ein Fragezeichen.
Für Ihn werden wohl andere in die Bresche springen müssen.

Am kommenden Samstag, den 14.09. geht es für unser Team I nach Magdeburg, beim USC II wollen sie die ersten Punkte holen.
Eine Woche später, am 21.09.2019 18.00h steht dann endlich das erste Heimspiel in der Stadthalle gegen den Burger Volleyballclub an.

Wir wünschen unserer „Ersten“ alles Gute, viel Spaß und Erfolg für die neue Saison.